In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

W-LAN

Wie ein kleiner Funkmast im Haus.

W-LAN – die drahtlosen Funkverbindungen für mobile Internet-Zugänge - laufen über gepulste Funkwellen (Funkblitze). Die Anzahl der gesendeten Pulse und die damit verbundene Strahlenbelastung hängt vom Datendurchsatz ab. Über die biologische Wirkung dieser unregelmäßig gepulsten Signale gibt es nahezu keine Studien. Doch eines ist bekannt: Wird in einem Raum eine WLAN-Übertragung genutzt, übersteigt die dadurch verursachte Feldstärke in diesem Raum meist die Feldstärke nahe gelegener Mobilfunk-Basisstationen.